Samsung Galaxy Unpacked 2023: Das können die neuen Smartphone-Modelle

Samsung Galaxy Unpacked Event 2023: Alle Neuheiten auf einen Blick

Optisch sind die neuen Galaxy-S23-Smartphones kaum von ihren Vorgängern zu unterscheiden. In puncto Leistung hat Samsung aber nachgelegt und jedes Modell verbessert und optimiert. Besonderes Highlight: Die Hauptkamera des S23 Ultra löst mit sage und schreibe 200 Megapixel auf und bietet damit erstklassigen Fotogenuss.

Samsung Galaxy Unpacked 2023 präsentiert neue Smartphones: Galaxy S23, S23 Plus und S23 Ultra

Beim Einsteigermodell Galaxy S23 bleibt Samsung dem praktischen Formfaktor des Vorgängers treu. Das Gehäuse wächst minimal und auch das AMOLED-Display stagniert bei 6,1 Zoll und widersetzt sich damit dem Trend zu immer größeren Geräten. Mit einer Full HD Plus Auflösung von 2.340 x 1.080 Pixeln und einer maximalen Bildwiederholrate von 120 Hertz bleiben keine Wünsche offen. Das S23 Plus bietet die gleiche 6,6-Zoll-Auflösung. Beide Modelle sind flach und verzichten auf den gebogenen Rand des Bildschirms und den bekannten Kamerafuß. Die Gläser heben sich nur dezent hinten mit Metallringen ab. (Interessant: Diese neue WhatsApp-Funktion wird Ihren Stress abbauen)

Wer etwas mehr Bildschirmdiagonale braucht, kann einfach zum älteren Bruder, dem technisch praktisch identischen S23 Plus (6,6 Zoll, ab 1.200 Euro) oder zum Topmodell, dem S23 Ultra mit 6,8 Zoll und eingebautem S Pen greifen Bildschirmstift fast wie ein kleiner Computer. Alle Modelle können 8K-Videos mit 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Die Frontkamera der S23-Serie ist ebenfalls HDR-fähig und kann Videos mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde aufzeichnen. Bei allen drei Geräten integriert Samsung wieder eine adaptive und automatische Anpassung der Bildwiederholfrequenz. Auf diese Weise erkennt das Smartphone, ob Unterstützung für Spiele benötigt wird oder ob die Textanzeige nur stattfinden soll. Angetrieben werden die neuen Modelle von einem Snapdragon 8 der zweiten Generation, den der Hersteller Qualcomm speziell für Samsung angepasst hat. Der Chip des S23 Ultra bietet 8 oder 12 Gigabyte (GB). Sein Flash-Speicher umfasst je nach Wunsch 256 oder 512 GB, der Akku verspricht eine Kapazität von 5.000 Milliamperestunden (mAh). (Lesen Sie auch: Samsung Leak: Das neue Einsteiger-Smartphone kann es für unter 200 Euro)

Samsungs Galaxy-S23-Reihe ist in vier von der Natur inspirierten matten Farbtönen erhältlich: Phantom Black, Cream, Green und Lavender.

Samsung

S23 Ultra: 200-Megapixel-Hauptkamera macht Nachtaufnahmen noch schärfer

Ein Update, das nicht nur Fotoliebhaberaugen zum Strahlen bringt, ist die neue 200-Megapixel-Hauptkamera. Ergänzt wird die Kamera durch eine 12 MP Ultraweitwinkelkamera mit f/2.2 Blende und zwei 10 MP Telekameras. Ein weiteres Highlight: der doppelte Zoom. Je nachdem, wie stark man in die Ferne zoomen möchte, greift die Kamera auf das erste Teleobjektiv mit optisch dreifach vergrößernden Linsen zurück – oder das Superteleobjektiv mit zehnfach stärkerer Vergrößerung. Dank des Kamera-Upgrades wird auch die Lichtausbeute bei Nacht deutlich verbessert, was das Smartphone zu einem idealen Begleiter und Assistenten für die Dunkelfotografie macht. Wie immer machen einige Kamera- und Videofunktionen das Fotografieren noch lustiger. Mit Hilfe von „Director’s View“ können Sie während der Videoaufnahme zwischen verschiedenen Objektivperspektiven wechseln. Die “Vlogger-Ansicht” ermöglicht es Ihnen, Videos gleichzeitig mit der Front- und Rückkamera aufzunehmen. (Sehen Sie? Samsung – Dieses neue Display lässt sich ein- und ausklappen)

So viel kosten die neuen Flaggschiff-Modelle

Die verbesserte Leistung der Modelle sorgt dafür, dass auch die Smartphone-Preise gestiegen sind. Mit 128 GB kostet das Standardmodell rund 950 Euro – 100 Euro mehr als 2022. Wer sich für die 256 GB Speicher entscheidet, muss mit knapp 1.010 Euro rechnen. Das Galaxy S23 Plus gibt es nicht mehr mit 128GB. Die günstigste Variante mit 256 GB kostet 1.200 Euro, die 512 GB 1.320 Euro. Auch das kleinste 128-GB-Laufwerk entfällt beim S23 Ultra. Geräte gibt es mit 256 oder 512 GByte für knapp 1.400 bzw. 1.580 Euro. (Spannend: Handy-Akku: Mit diesen 7 Smartphone-Tricks verlängern Sie Ihre Akkulaufzeit!)

Leave a Comment